Soziale Verantwortung

Wie wir Geschäfte machen

In diesem Teil unserer Website erfahren Sie, wie Vingino seine soziale, ökologische und ethische Verantwortung wahrnimmt.

Wir sind überzeugt, dass ein durchdachter und verantwortungsbewusster Ansatz ein integraler Bestandteil unseres Gesamtansatzes sein muss.

Qualität bedeutet mehr als nur sicherzustellen, dass unsere Produkte die Erwartungen unserer Kunden erfüllen oder übertreffen. Das bedeutet auch, dass die Waren unter fairen Bedingungen hergestellt werden müssen und dass unsere Verbraucher wissen, wie wir mit unserer Politik des Engagements umgehen. Dies ist Teil einer wesentlichen Voraussetzung für die weitere Nachhaltigkeits- und Wachstumsmission von Vingino. Deshalb ist Vingino Mitglied des BSCI und der deutschen Organisation "der Grüne Punkt" geworden.

BSCI (Business Social Compliance Initiative) ist eine führende geschäftsorientierte Initiative, die Einzelhändler, Importeure und Marken dabei unterstützt, die Arbeitsbedingungen bei der Versorgung von Fabriken und landwirtschaftlichen Betrieben weltweit zu verbessern. Ihre Vision und unser gemeinsames Ziel ist eine Welt des freien Handels und nachhaltiger globaler Lieferketten, in der Fabriken und landwirtschaftliche Betriebe sowohl mit dem nationalen Arbeitsrecht als auch mit den ILO-Übereinkommen zum Schutz der Arbeitnehmerrechte in Einklang stehen. Der Grüne Punkt ist das Lizenzzeichen eines europäischen Netzwerks von industriefinanzierten Systemen zum Recycling von Verpackungsmaterialien für Konsumgüter. Die Grundidee des Grünen Punktes ist, dass Verbraucher, die das Logo sehen, wissen, dass wir, der Lieferant des Produkts, zu den Kosten der Verwertung und des Recyclings von Verpackungsabfällen beitragen.

Die folgenden Inhalte erläutern, wie wir dies erreichen wollen:

a: Unsere Unternehmensstandards.
Dies beschreibt unsere Anforderungen an die Menschenrechte.

b: Die Umweltnorm.
Dies erfordert eine Angleichung an die Rechtsvorschriften über Umwelt, Gesundheit und Sicherheit.

c: Dokumentation, die unsere Geschäftspartner führen müssen.
Dies erfordert Fakten und Nachweise im Hinblick auf die allgemeine Einhaltung unserer Anforderungen.

A: Normen
LIEBE FÜR DENIM BV und seine Unternehmen (im Folgenden Vingino genannt) verlangen von allen ihren Lieferanten und Lieferanten, dass sie ihr Geschäft in Übereinstimmung mit den folgenden Standards betreiben:

Allgemeines Prinzip - Vingino Verkäufer und Lieferanten müssen in voller Übereinstimmung mit allen nationalen und lokalen Gesetzen, Regeln und Vorschriften arbeiten, die für ihre Geschäftstätigkeit gelten.

Beschäftigungsstandards - In Bezug auf die Beschäftigung aller Mitarbeiter von Vingino Vendoren und Lieferanten müssen die folgenden Standards eingehalten werden:

  1. Zwangsarbeit: Vingino Verkäufer und Lieferanten dürfen keine Zwangsarbeit leisten, sei es in Form von Gefängnisarbeit, Schuldknechtschaft, Schuldknechtschaft oder anderweitig. Kein Mitarbeiter kann gezwungen werden, durch Gewalt, Androhung von Gewalt oder Einschüchterung in irgendeiner Form zu arbeiten.
  2. Kinderarbeit: Vingino Verkäufer und Lieferanten dürfen keine Personen beschäftigen, die jünger als 15 Jahre alt sind (oder 14 Jahre alt, sofern dies nach geltendem Recht zulässig ist) oder jünger als das Alter für den Abschluss der Pflichtschule in ihrem Beschäftigungsland sind, wenn dieses Alter höher als 15 Jahre ist.
  3. Belästigung oder Missbrauch: Vingino Verkäufer und Lieferanten erkennen an, dass ihre Mitarbeiter das Recht haben, einen Arbeitsplatz frei von körperlicher, sexueller, psychischer oder verbaler Belästigung oder Missbrauch zu haben, und Verkäufer und Lieferanten behandeln Mitarbeiter mit Respekt und Würde.
  4. Diskriminierung: Vingino Verkäufer und Lieferanten dürfen bei der Beschäftigung, einschließlich der Einstellung, des Gehalts, der Leistungen, des Aufstiegs, der Ausbildung, der Disziplinen, der Beendigung oder des Ruhestandes, nicht aufgrund von Geschlecht, Rasse, Religion, Alter, Behinderung, sexueller Orientierung, Nationalität, politischer Meinung oder sozialer oder ethnischer Herkunft diskriminieren.
  5. Vereinigungsrecht und Recht auf Kollektivverhandlungen: Vingino Verkäufer und Lieferanten erkennen und respektieren das Recht der Mitarbeiter, Vereinigungen ihrer Wahl zu gründen und beizutreten und kollektiv zu verhandeln.
  6. Löhne: Vingino Verkäufer und Lieferanten erkennen an, dass die Mitarbeiter für alle geleisteten Arbeitsstunden vollständig entschädigt werden sollten und über eine klare und schriftliche Abrechnung für jeden Vergütungszeitraum verfügen sollten. Lieferanten und Lieferanten müssen den Mitarbeitern mindestens Folgendes zahlena) den nach dem anwendbaren Recht vorgeschriebenen Mindestlohn oderb) den geltenden Branchenlohn, je nachdem, welcher höher ist. Zusätzlich zu ihrer Vergütung für die reguläre Arbeitszeit werden den Arbeitnehmern Überstunden mindestens in Höhe des nach geltendem Recht gesetzlich vorgeschriebenen Zuschlagssatzes oder, in den Ländern, in denen solche Gesetze nicht bestehen, in Höhe des über dem regulären Stundenlohn liegenden Satzes vergütet.
  7. Arbeitsstunden: Vingino Verkäufer und Lieferanten dürfen von ihren Mitarbeitern nicht verlangen, dass sie regelmäßig mehr als sechzig Stunden oder die Anforderungen des geltenden Rechts arbeiten, je nachdem, welcher Zeitraum kürzer pro Woche ist, einschließlich Überstunden. Verkäufer und Lieferanten müssen den Mitarbeitern regelmäßig mindestens einen freien Tag in jedem Sieben-Tage-Zeitraum und einen nach geltendem Recht erforderlichen bezahlten Jahresurlaub gewähren.
  8. Vorteile: Vingino Verkäufer und Lieferanten sind verpflichtet, ihren Mitarbeitern alle gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen zu erbringen.
  9. Gesundheit und Sicherheit: Vingino Verkäufer und Lieferanten müssen für eine sichere und gesunde Arbeitsumgebung sorgen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf angemessene Beleuchtungs-, Heizungs- und Lüftungssysteme und den Schutz vor Feuer, Unfällen und gefährlichen Stoffen. Die Mitarbeiter müssen jederzeit Zugang zu angemessenen und sauberen Sanitäranlagen haben. Bei der Bereitstellung von Wohneinrichtungen für Mitarbeiter sollten die gleichen Standards gelten.

B: Umgebung
Vingino Verkäufer und Lieferanten sind verpflichtet, alle geltenden Umweltgesetze und -vorschriften einzuhalten und auf eine weitere Verbesserung des Umweltschutzes hinzuarbeiten. Darüber hinaus betreiben Lieferanten und Lieferanten das Unternehmen unter Berücksichtigung von Umwelt und Sicherheit, indem sie Ressourcen und Energie sparen, Emissionen reduzieren, umweltbewusste Einkäufe tätigen und Umweltverschmutzung vermeiden.

C: Dokumentation und Inspektion
Vingino Verkäufer und Lieferanten sind verpflichtet, alle Dokumente aufzubewahren, die zum Nachweis der Einhaltung dieser Richtlinie und der geltenden Gesetze erforderlich sind, und diese Dokumente Vingino auf Anfrage von Vingino vorzulegen. Darüber hinaus hat Vingino das Recht, Inspektionen durchzuführen oder hat das Recht, von Vingino benannte unabhängige Überwacher solche Inspektionen durchführen zu lassen, um festzustellen, ob Verkäufer und Lieferanten die Vingino-Standards und die geltenden Gesetze mit oder ohne vorherige Ankündigung durch Vingino Verkäufer und Lieferanten einhalten.

 

Zuletzt angesehen